Glossar

Sonnenenergie

Die Energie, die aus Solar- und Photovoltaikzellen gewonnen wird.

Soziales Unternehmen

Eine nicht gewinnorientierte Organisation, die wirtschaftlich tätig ist und die erzielten Gewinne in soziale Aktivitäten investiert.

Soziales Unternehmertum

setzt sich mit einem sozialen Problem unter Anwendung unternehmerischer Prinzipien auseinander, um eine angestrebte soziale Veränderung erzielen zu können. Während ein Unternehmer den Erfolg seines Unternehmens v.a. anhand von Gewinn und Rendite misst, ist für einen sozialen Unternehmer auch der Beitrag seines Unternehmens zum Gemeinwohl von Bedeutung. Soziales Unternehmertum strebt danach, soziale, kulturelle und umweltbezogene Ziele zu erreichen.

Sozialwirtschaft

Die Sozialwirtschaft umfasst die zum dritten Sektor zugehörigen Organisationen. Dabei handelt es sich weder um private gewinnorientierte noch um öffentliche Organisationen. Vielmehr setzt sich der dritte Sektor aus Vereinigungen, Wohlfahrtseinrichtungen, Kirchen, Clubs, sozialen Organisationen, Genossenschaften, Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit, nicht gewinnorientierten Organisationen, Gewerkschaften, etc. zusammen.

Soziale Unternehmen sind Teil der Sozialwirtschaft oder des dritten Sektors, der alle Organisationen umfasst, die weder zum öffentlichen noch zum privaten Sektor zählen. Die Rolle sozialer Unternehmen besteht darin, die Sozialwirtschaft zu stärken und soziale Dienstleistungen für benachteiligte Gruppen anzubieten.

Strategieimplementierung

ist definiert als die Art und Weise, wie Sie Ihre Strategien in Aktionen überführen. Sie erfordert detaillierte Planung und Anpassung der Unternehmensressourcen, sorgfältiges Umgehen mit möglichen Veränderungen in der Organisationsstruktur Ihres Unternehmens sowie effektives Change Management. Die Strategieimplementierung kann in mehreren Stufen erfolgen.

Strategische Analyse

ist eine der grundlegendsten und nützlichsten Instrumente für die strategische Geschäftsplanung. Sie definiert die Position Ihres Unternehmens in Hinblick auf die Konkurrenz und das Arbeitsumfeld.

Strategische Auswahl

ist definiert als die Auswahl der besten Alternativen basierend auf einer Bewertung der verfügbaren strategischen Optionen.

Strategisches Benchmarking

Unter diesem Begriff versteht man den Vergleich der Aktivitäten Ihres Unternehmens mit den Aktivitäten der Konkurrenz.

SWOT-Analyse

Sie setzt sich mit den Stärken und Schwächen eines Unternehmens sowie mit den Chancen und Gefahren, die sich aus dem internen und externen Umfeld des Unternehmens ergeben, auseinander.

 

Download PDF

Alle Glossarbegriffe als Download (PDF-Format)