3. Bewertung Ihrer Ressourcen/strategische Diagnose

Lernziele

Am Beginn dieser Einheit werden einige Besonderheiten im Management sozialer Unternehmen aufgezeigt. Es folgt eine Analyse des externen und internen Umfeldes Ihres sozialen Unternehmens und der Faktoren, die Ihre Geschäftstätigkeit signifikant beeinflussen können. Dadurch lernen Sie besser zu verstehen, was inner- und außerhalb Ihres Unternehmens vor sich geht. Weiters werden Vorschläge gemacht und Methoden bereitgestellt, mit deren Hilfe Sie eine Umfeldanalyse in Ihre Geschäftsstrategie integrieren können.

Geschätzter Zeitaufwand

Das Durcharbeiten dieser Einheit sollte in etwa 90 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

 

Einführung

Die Managementfähigkeiten, die zur Führung eines sozialen Unternehmens erforderlich sind, sind einerseits dieselben wie für ein herkömmliches KMU, zusätzlich sind aber noch spezifische Managementfähigkeiten vonnöten.

Es ist wichtig, dass Sie über die Geschäftsprozesse, die in Ihrem sozialen Unternehmen ablaufen und die hierarchische Struktur Bescheid wissen, da eine Analyse den ersten Schritt in Richtung Verbesserung darstellt. Break-even- und Kosten-Nutzen-Analyse sind Techniken, die Ihnen Auskunft über Ihr Unternehmen sowie Ihre Lieferanten und Kunden geben können, während Benchmarking und SWOT-Analyse Informationen über die Konkurrenten liefern.

Das externe Umfeld Ihres Unternehmens beeinflusst Ihr Unternehmen in hohem Ausmaß. Sie haben Kundenerwartungen zu erfüllen und die Lieferanten statten Sie mit wichtigen Ressourcen aus. Ihre Konkurrenten streben danach, ihren Marktanteil auf Kosten Ihres Unternehmens auszuweiten. Porters Modell der fünf Kräfte wird Ihnen dabei helfen, alle Beteiligten und die Position Ihres Unternehmens gegenüber der Konkurrenz zu analysieren.